digiS – Servicestelle Digitalisierung Berlin

c/o Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)

Takustraße 7

14195 Berlin

mail digis@zib.de

twitter @digiSberlin

Aktuelles

Digitale Strategien für Kultureinrichtungen Nach 25 Jahren World Wide Web und 9 Jahre Smartphone fragen wir nicht mehr nach dem ob, sondern nur noch nach dem wie wir die digitale Welt gestalten. Viele Museen und Kultureinrichtungen haben bereits ihre ersten Erfahrungen gemacht. Viele Museen haben begonnen, ihre Bestände zu digitalisieren und in professionellen Objektdatenbanken zu arbeiten.…
Am 13. September 2016 findet die digiS-Jahresveranstaltung „Potential: Kultur gut digital“ im Zuse Institute Berlin statt. Im Mittelpunkt unserer 4. Jahreskonferenz steht digitales Kulturgut als Wissensressource für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kreativwirtschaft. Daher werden auch die Nutzer/innen im Mittelpunkt der Konferenz stehen und ihre Ideen und Konzepte zur Nachnutzbarkeit digitaler Kulturgüter.…
14. KOBV-Forum 2016
Am Montag, den 18. Juli 2016 findet ab 10 Uhr das 14. KOBV-Forum am Zuse Institute Berlin statt. Thematisiert wird alles, was das bibliothekarische Alphabet zu bieten hat - "Von A wie ALMA über D wie DeepGreen bis Z wie Zukunft". Informationen zu der Veranstaltung und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung finden Sie hier: http://www.kobv.de/14-kobv-forum-2016/
Was hat Arnold Schwarzenegger mit IHRER Zukunft zu tun? Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung von Kulturgut entsteht vermehrt der Wunsch, dreidimensionale Objekte zu digitalisieren. Mag man sich das für statische Objekte wie etwa Büsten oder Saurierknochen noch vorstellen können, wird es bei funktionalen Objekten schwierig. Eine bislang ungelöste Herausforderung ist der Bereich der interaktiven Kunst oder der historischen Mechanik.…

Es hat wesentlich länger gedauert als zunächst erwartet, aber jetzt ist sie endlich wieder abrufbar: die Checkliste Digitalisierung 1.1! Die erste Version hat ein vielfältiges Echo hervorgerufen. Auf Basis dieser Anregungen wurde die Checkliste überarbeitet und erscheint nun als Version 1.1. Das Ziel ist identisch geblieben: Kulturerbe-Einrichtungen soll eine Handreichung zur Qualitätsbewertung von Digitalisierungsdienstleistungen für 2D-Material gegeben werden. Die Checkliste richtet sich dabei vornehmlich an kleinere Einrichtungen, wie sie auch im Förderprogramm Digitalisierung Berlin vertreten sind. Die Checkliste erhebt nicht den Anspruch darauf, eine neue allgemeingültige Richtlinie für Digitalisierung zu sein oder zu werden. Sie vergleicht Vor- und Nachteile der eingesetzten Techniken und Systeme. Sie enthebt damit die Einrichtungen nicht der Verantwortung diese nun selbst vor dem Hintergrund der spezifischen Ziele des eigenen Digitalisierungsprojektes zu prüfen und zu beurteilen. Wir hoffen, dass die neue Version der Checkliste in diesem Sinn für Kulturerbe-Einrichtungen hilfreich sein möge.

Damit die Checkliste ein "lebendes Dokument" werden kann, wünschen wir uns von allen interessierten Lesern (Dienstleistern, Herstellern, Anwendern in den Museen, Archiven, Bibliotheken...) Unterstützung. Wir laden Sie daher alle zur Kommentierung der neuen Version ein. Ihre Kommentare sollen als Grundlage für die Weiterentwicklung der Checkliste dienen, um perspektivisch eine technisch allgemeiner ausgerichtete Empfehlung auf breiterer Basis erarbeiten zu können. Wir danken Ihnen bereits jetzt herzlich für Ihre freundliche Unterstützung und konstruktive Kommentare!

Bitte verlinken Sie nicht direkt auf das Dokument, sondern mittels DOI auf diese Seite (http://dx.doi.org/10.12752/2.0.001.1).

Abschließend möchten wir uns vom gesamten digiS-Team ganz herzlich bei Dr. Klaus Wendel für die überaus fachkompetente Beratung und Ausarbeitung dieser Checkliste sowie für die sehr gute, unkomplizierte und überaus kooperative Zusammenarbeit bedanken!

Checkliste Digitalisierung 1.1.pdf