digiS – Servicestelle Digitalisierung Berlin

c/o Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)

Takustraße 7

14195 Berlin

mail digis@zib.de

twitter @digiSberlin

Aktuelles

Die Digitalisierung erleichtert  den Zugang zu unserem kulturellen Erbe und eröffnet neue Wege zur Wissensgesellschaft der Zukunft. Was aber bedeutet Nachhaltigkeit angesichts einer rasanten technologischen Entwicklung angesichts von Projektorientierung von Digitalisierungsinitiativen und der Flüchtigkeit digitaler Kommunikation? Wie kann eine nachhaltige Verwertbarkeit von digitalen Kulturdaten auch in neuen Kontexten sichergestellt werden?…
Die Handreichung "Kooperativ in die digitale Zeit - wie öffentliche Kulturinstitutionen Cultural Commons fördern" gibt eine Einführung in offene Kulturdaten und zeigt Möglichkeiten auf, wie Kultureinrichtungen von der offenen Bereitstellung ihrer digitalen Bestände profitieren und wie digitale Sammlungen nachnutzbar gemacht werden können. Was steht hinter der Idee der Cultural Commons? Und wie werden aus Daten "offene Daten"?…
Digitalisierung erleichtert den Zugang zum kulturellen Erbe, seinen Erhalt und seine Weiternutzung und leistet damit einen grundlegenden Beitrag zur Teilhabe an Kultur für breite Schichten der Bevölkerung. Die interessierte Öffentlichkeit, Künstler, (Kreativ-)Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung nicht nur in den Digital Humanities beginnen, das digitale Kulturerbe für sich zu entdecken und zu nutzen. Für den Erfolg dieser Unternehmung ist eine langfristig ausgerichtete technische,…
Digitalisierung ist der Anfang - Langzeitverfügbarkeit ist für die Ewigkeit! Die Sicherstellung der Langzeitverfügbarkeit ist unabdingbare Voraussetzung für die Verwertbarkeit von digitalen Kulturdaten in neuen Kontexten. Der Zugang zu diesen Daten muss im Interesse einer digitalen Wissensgesellschaft langfristig möglich bleiben. Langzeitarchivierung und Langzeitverfügbarkeit sind in diesem Sinn gleichbedeutend. Am 7. April 2016 wurde das Langzeitarchiv EWIG gelauncht.…

Information center for digitization projects in museums, libraries, and archives 

The Service Center for Digitization Berlin (digiS) is a project to coordinate and support digitization efforts of cultural assets in the city state of Berlin. digiS, located at ZIB, supports cultural institutions by consulting on and providing solutions for organisational, technical, legal, dissemination, and long-term availability issues. Furthermore digiS plans to enable knowledge transfer between institutions and provides IT services. The project has been established in 2012 and is funded by the city state of Berlin until the end of 2015.

With the establishment of digiS, the state of Berlin pioneers in coordinating state-wide digitization projects in the areas of libraries, museums, and archives, and interdisciplinary cooperation.

Contact: digis@zib.de

Staff members
Anja Müller
Anne Bauknecht
Marco Klindt
Ralph Böhmert
Kilian Amrhein
Anna-Lena Nowicki